Hygienekonzept für die Benutzung der Sporthallen des Schulzentrums Dahn für Handballspiele des Turnverein Dahn

tvd_logoFür die Nutzung der Sporthalle wurde für Spieler, Offizielle und Zuschauer ein geeignetes Hygienekonzept entwickelt, über das wir Sie hier informieren wollen. Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie das Formular zur Kontaktnachverfolgung unten downloaden.

Zuschauer:
Der Eingang für Zuschauer und alle nicht am Spiel beteiligten Personen befindet sich in der Straße Am Kreuzstein.

Um die Einhaltung der Mindestabstände auf der Tribüne zu gewährleisten wird der Einlass auf maximal 80 Personen einschl. Vereinshelfer begrenzt. Personen mit Erkältungssymptomatik ist der Zutritt zur Halle untersagt. Kindern unter 14 Jahren ist der Zutritt nur in Begleitung einer Erziehungsberechtigten Person gestattet.

Vor dem Betreten der Sporthalle sind die Hände an den bereitgestellten Spendern zu Desinfizieren. In der Halle besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen Bedeckung (MNB). Es besteht ein Wegekonzept mit ausgeschilderter Einbahnregelung.
In Wartebereichen (Kasse/Toilette) sind Markierungen zur Einhaltung des Mindestabstands
vorhanden. Die bereitgestellten Formulare zur Kontaktnachverfolgung sind ausgefüllt an der Kasse abzugeben. Um evtl. Wartezeiten zu verringern kann das Formular auf der Homepage des TV Dahn heruntergeladen, zu Hause ausgefüllt und mitgebracht werden.

Die Sitzplätze auf der Tribüne sind markiert. Auf dem Platz kann die MNB abgenommen werden. Das stehen auf Laufwegen und oberer Tribüne ist nicht gestattet. Für alle nicht am Spiel beteiligten Personen ist das Betreten der Spielfläche vor, während und nach
dem Spiel untersagt.

Der Verkauf von Speisen und Getränken ist derzeit nicht möglich.

Download „Formular zur Kontaktnachverfolgung“

Sportler:
Spieler und alle am Spiel beteiligten Personen (Schiedsrichter, Zeitnehmer, Sekretär etc.) benutzen den Sportlereingang auf der Südseite der Halle. Vor dem Betreten der Sporthalle sind die Hände an den bereitgestellten Spendern zu Desinfizieren.

Für die Gastmannschaft sowie die Heimmannschaft und den Schiedsrichter sind separate Eingänge ausgewiesen. Beim Betreten und Verlassen der Sporthalle besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen Bedeckung (MNB).
Die Formulare zur Kontaktnachverfolgung sind unmittelbar nach Ankunft an den Beauftragten des TV Dahn zu übergeben.

Es stehen für jede Mannschaft zwei Umkleiden und für den Schiedsrichter eine Umkleide zur
Verfügung. Der Zugang zur Spielfläche ist ebenfalls ausgewiesen. Es besteht ein ausgeschildertes Wegekonzept.

Persönliche Gegenstände dürfen nicht mit auf die Spielfläche genommen werden.
Die Duschen dürfen von max. 3 Personen gleichzeitig benutzt werden.

Vor der Wiederbelegung werden alle Kontaktflächen von einem Beauftragten des TV Dahn gereinigt.

Kommentare sind geschlossen.