Erneut hohe Niederlage gegen HSG Eckbachtal

tvd_logoWie auch letzte Woche setzte es eine deutliche Niederlage für die Jungs aus dem Wasgau in ihrer zweiten Pfalzligasaison. Mit 22:35 musste man sich dem Titelfavoriten HSG Eckbachtal geschlagen geben. Wieder mit dabei waren Sebastian Kriebel (Erkältung) und Johannes Nathal (Schulterverletzung). Verzichten musste man auf Nico Dauenhauer (Arbeit). 

Trotz eines erneut geschwächten Kaders, wollte man es den Gastgebern von Anfang an schwer machen und das Spiel so lange wie möglich offen gestalten. Dieser Versuch ging jedoch schnell nach hinten los. In der eigenen 3:2:1 Deckung stimmte von Anfang an die Absprache nicht und der Gegner kam zu einfachen Toren. Ein 1:5 und 3:9 Rückstand nach 5 und 10 Minuten war die Folge. Auch im Angriff fruchteten die gewohnten Spielzüge und Abläufe nicht. Gegen eine kompakt stehende, offensive Deckung der Hausherren fanden unsere Jungs kein Mittel um wirklich Druck zu erzeugen und um somit die Abwehr vor größere Probleme zu stellen. Die Bewegung ohne Ball fehlte, man kam meistens nur durch Einzelaktionen zu Torerfolgen. So lag man zur Halbzeit verdient mit 11:20 zurück.

Auch in der zweiten Halbzeit bot sich kein anderes Bild.  Das in der Kabine Besprochene wurde nur sporadisch umgesetzt. Ein echter Spielfluss wollte einfach nicht aufkommen. So verlor man erneut auch in der Höhe verdient.

Die kommenden Partien werden zeigen wohin die Reise hingeht. Am 28.10.2017 ist die HSG-Trifels bei uns zu Gast.

TV Dahn: Philipp Trogler, Marcel Kunz (beide Tor), Felix Kissel (5), Marius Bold, Philipp Käflein (1), Louis Farbacher (2), Matthias Kuntz (4), Thomas Tomschik (2), Sebastian Kriebel, Jonas Goll (4/1) und Johannes Nathal.

Kommentare deaktiviert.