Dahn meldet sich zu Wort